Praxis für Zahnheilkunde          Dr. med. dent. Carsten Hahn

Am Kämpchen 4, Ecke Osningstr., 33605 Bielefeld         Zahnärztinnen  Olha Klar und Katja Fricke


© 2015 Dr. med. dent Carsten Hahn

Home. Praxis. Team. Leistungen. Patientenfälle. Links. Kontakt. Impressum.

Wenn sich die Zähne im Laufe der Zeit immer stärker verfärben, oder die Zahnfarbe von Natur relativ dunkel ist, gibt es die Möglichkeit, diese Mittels eines speziellen Verfahrens aufzuhellen.



Es werden dafür Abdrücke von den Kiefern gemacht und im Labor auf einem Gipsmodell eine individuelle Schiene angefertigt. Diese Schiene wird mit einem speziellen Bleichmittel gefüllt und für einige Stunden am Tag getragen. Jeden Tag sind dann die Zähne ein wenig heller. Dies macht man solange bis der gewünschte Farbton erreicht ist. In der Regel reichen aber 3-4 Sitzungen aus.



Zu beachten ist, daß sich bei stark gefüllten Frontzähnen die Füllungen durch die Bleichbehandlung nicht mit aufhellen. Bei solchen Zähnen macht es eher Sinn, die Zähne zu überkronen oder mit Verblendschalen (Veneers) zu versorgen, um ein stabiles Ergebnis zu erreichen.



Auch wurzelbehandelte tote Einzelzähne bekommen nach einiger Zeit häufig eine dunkle Farbe. Dies ist vor allem im Frontzahnbereich sehr störend. Wenn der Zahn keine großen Füllungen aufweist, gibt es die Möglichkeit, solche Einzelzähne von innen aufzuhellen, indem ein aufhellendes Medikament für einige Zeit in den Zahn eingelegt wird.




Bleaching